Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb

Nach der Änderung der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) zum 11.05.2020 öffnet die Stadt Bad Driburg ihre Sporthallen und Sportplätze ab dem 13.05.2020 für die Sportvereine. Natürlich ist die Einhaltung der Auflagen zum Infektionsschutz oberstes Gebot.
Die Badminton-Abteilung hat ein Maßnahmenpaket zur Vorbereitung und Durchführung von Trainingseinheiten erarbeitet, das es uns ermöglicht, den Wiedereinstieg in unseren Sport unter Beachtung der Hygienevorgaben und Abstandsregeln zu vollziehen.
Zur Zeit ist es den ersten beiden Seniorenmannschaften, und davon nur gesunden Spielerinnen und Spielern, vorbehalten, an den Trainingsabenden (Dienstag und Freitag) nach vorheriger Anmeldung, Selbsterklärung zum persönlichem Gesundheitszustand und Zustimmung zu den mitgeteilten Regeln zum Trainingsbetrieb an einem eingeschränkten Spielbetrieb teilzunehmen. Wir setzen bei unseren Sportlerinnen und Sportlern diszipliniertes und verantwortungsbewusstes Verhalten voraus. Informationen sind per E-Mail an die entsprechende Zielgruppe verteilt worden.

Eine Ausweitung des Trainingsbetriebs auf die Schüler- und Jugendabteilung ist angedacht, aber noch nicht näher terminiert.

Kommentare sind geschlossen.